Kindergottesdienst und KiGo-Team

KiGo 2018

Kindergottesdienst (KiGo) ist uns sehr wichtig! Viele Kinder interessieren sich für religiöse Fragen. Im Kindergottesdienst können Kinder unsere evangelische Glaubenstradition besser kennenlernen. Durch Singen und Sprechen von Liedern, Texten und Gebeten kann in ihnen ein Grundstein des Vertrauens in Gott gelegt werden, auf den sie sich später immer wieder beziehen können. Durch Gespräche, Pantomime, Spiel, Theater und Basteln setzen die Kinder die biblische Tradition mit ihrem eigenen Leben in Beziehung.

KiGo 04 2016

Wir wollen in unserer Emmausgemeinde gerne zu jedem Gottesdienst, den wir feiern, Kindergottesdienst anbieten. Dazu haben wir ein KiGo-Team von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im Wechsel den Kindergottesdienst mit Hilfe unserer Pfarrerin vorbereiten und durchführen. Das Team ist stets offen für neue Mitglieder, die sich je nach ihren zeitlichen Ressourcen ganz individuell einbringen können. Manche übernehmen jeden Monat einen Kindergottesdienst, manche auch nur einen im Quartal. Begleitend werden von Pfarrerin Hofmann KiGo-Treffen angeboten, bei denen das Team Erfahrungen austauscht, thematisch arbeitet und bei Bedarf mit aktuellen Materialen, die die Vorbereitung vereinfachen sollen, versorgt wird.

 


Kinderbibeltag

Emmausgemeinde Moskau - Kinderbibeltag

Zum ökumenischen Kinderbibeltag laden die Emmausgemeinde und die Elisabethgemeinde traditionell einmal im Schuljahr in die Deutsche Schule Moskau ein. Der Kinderbibeltag findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schule statt. Wir können für diese Großveranstaltung die Räumlichkeiten der Schule nutzen. Dafür sind wir sehr dankbar. Einen ganzen Tag lang steht ein biblisches Thema im Mittelpunkt. Die 50 bis 70 Schulkinder (von der ersten bis zur sechsten Klasse) beschäftigen sich in Gruppen mit diesem Thema, entwickeln Kunstwerke, Theaterstücke, spielen, basteln, singen.

Unterstützt und getragen wird der KiBiTa von einem großen Team Freiwilliger. Über 20 Ehrenamtliche sowie die Konfirmandinnen und Konfirmanden wirken tatkräftig und begeistert mit.

Zu Beginn und am Mittag kommen alle zusammen, um zu singen. Am beliebtesten sind die "Bibelentdecker": Ein Hit, der sich durch die letzten Jahre bis heute gehalten hat. Ein Küchenteam versorgt mittags alle mit einer Stärkung. Am Ende steht ein gemeinsamer ökumenischer Abschlussgottesdienst.


Sankt Martin

An Sankt Martin findet im Kindergarten der DSM  traditionell vor dem Martinsumzug eine Andacht statt.


Jugendarbeit

Wir haben ein kleines Pflänzchen Jugendarbeit. Dieses umfasst in erster Linie die Komfirmandenarbeit (Konfirmandenunterricht). Auch der Religionsunterricht in der Sekundarstufe I erreicht Jugendliche und macht bei besonderen Festen und Aktivitäten wie dem Weihnachtsbasar oder dem Willkommengottesdienst die Einbindung von Jugendlichen in Zusammenarbeit mit der Emmausgemeinde möglich (Religionsunterricht).

Jugendliche und erwachsene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind herzlich mit ihren Ideen willkommen.